BAILEYS – UNSERE GESCHICHTE

Die Erfolgsgeschichte von Baileys begann 1974 in Dublin. David Dand – heute bekannt als „Godfather of Baileys“ – hatte die Vision, etwas ganz Neues und unverschämt Gutes zu schaffen. Beflügelt vom Wind der Veränderung, der zu jener Zeit über die grüne Insel wehte, kam David die Inspiration zu einer ebenso innovativen wie verschwenderischen Spirituose.

Also machte er sich gemeinsam mit den Experten Tom Jago, Steve Wilson, Mac McPherson und seinem Namensvetter David Gluckmann ans Werk, die legendäre Baileys-Rezeptur auszutüfteln – eine unverschämt köstliche Komposition aus zwei der besten Zutaten, die Irland zu bieten hat: üppige, frische Sahne und besten Whiskey.


Und weil die Iren eben echte Erfindernaturen sind, entstand der erste Versuch ganz unprätentiös in einem einfachen Küchenmixer. Was sollen wir sagen? Der Mix überzeugte auf ganzer Linie! Doch es gab einen Haken: Der Whiskey und die Sahne trennten sich nach dem Abfüllen in der Flasche. Es galt also, das ungleiche Paar dazu zu bringen, eine dauerhafte Liaison einzugehen.

Unzählige Experimente, einen genialen Geistesblitz und ganze drei Jahre später war die Erfolgsformel gefunden – und unser einzigartig cremiger, weltweit beliebter Cream-Likör war geboren.


Diese schöpferische Leidenschaft und den Sinn fürs Spielerische, die Baileys von Beginn an auszeichneten, haben wir uns bewahrt. Baileys ist nicht nur der erste Cream-Likör der Welt, sondern auch der beliebteste. Seit über 40 Jahren dauert unsere Reise um den Globus nun schon an, und in über 150 Ländern ist Baileys zu Hause.

Doch ganz gleich, wo Sie uns antreffen: Unseren irischen Wurzeln bleiben wir treu. So wird noch immer jede einzelne Flasche Baileys Original Irish Cream in Irland hergestellt. Dort, wo unsere Erfolgsgeschichte begann…

BAILEYS – DIE HERSTELLUNG

Baileys Cream-Likör ist eine unvergleichlich verführerische Komposition aus allererster Sahne, dreifach destilliertem Whiskey und feinen Aromen. Kurz: Das Beste aus Irland – in einer Flasche.

Jeder Tropfen Sahne stammt von Milchfarmen aus der Region, allesamt kleine Familienbetriebe. Dort liefern 38.000 beste irische Milchkühe Jahr für Jahr mehr als 220 Millionen Liter frische Sahne – nur für Baileys. Diese Kühe (von uns liebevoll „Baileys Ladies“ genannt) grasen an 300 Tagen auf saftigen grünen Wiesen, schnappen frische irische Landluft und hören dabei ihre „Lieblingsmuhsik“. Denn glückliche Kühe geben bessere Sahne, schon gewusst?


Und was könnte besser zu feinster irischer Sahne passen als die feinsten Zutaten, die wir finden konnten? Erstklassiger gereifter Whiskey aus Destillerien in ganz Irland, duftende Vanilleschoten und aromatische Kakaobohnen, die Baileys seine charakteristische Schokoladennote verleihen.

Unsere Baileys Original-Rezeptur ist natürlich ein streng gehütetes Geheimnis, aber ein bisschen verraten wir Ihnen trotzdem: Bei der Herstellung haben wir uns von der Eismacherkunst inspirieren lassen. Deshalb schmeckt jede Flasche Baileys auch nach zwei Jahre noch so köstlich-cremig wie am Tag ihrer Abfüllung. Als einziger Cream-Likör der Welt und ganz ohne künstliche Konservierungsstoffe! Wie wir das geschafft haben? Jahrelanges Ausprobieren, das richtige technische Know-how… und nur die allerbesten Zutaten, vom ersten Moment an. Wir bleiben unseren Wurzeln treu: Bis zum heutigen Tag wird jede einzelne Flasche Baileys in Irland produziert und abgefüllt. Das geniale Gemisch – ein bisschen wie Gebäck, ein bisschen alkoholisches Getränk und ganz viel Genuss – wurde zum beliebtesten Likör der Welt gewählt. Und jeden Tag gönnen sich Menschen rund um den Erdball mehr als 2000 Gläser Baileys – pro Minute. Cheers!