Baileys Christmas Pudding mit Baileys Sirup

Baileys Christmas Pudding mit Baileys Sirup

Portionen 8
Arbeitszeit 30 Minuten zzgl. Einweichen und Abkühlen
Backzeit 8 Stunden
Runden Sie Ihre Festtafel mit etwas Besonderem ab. Wir stellen Ihnen hier den klassischen englischen Christmas Pudding auf eine neue, raffinierte Art mit Baileys vor. Ein köstlicher Nachtisch mit weihnachtlichem Aroma.

Zutaten:

  • 50 g Backpflaumen, gehackt
  • 300 g Trockenfrüchte, gemischt
  • 150 g kandierte Kirschen, grob gehackt oder halbiert
  • Schale und Saft von 1 Zitrone
  • Schale und Saft von 1 Orange
  • 100 g Muscovado-Zucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 150 ml (2,4 Alkoholeinheiten) Baileys Original Irish Cream
  • 2 Eier
  • 50 g Haselnüsse, halbiert
  • 50 g Mandeln, grob gehackt
  • 1 Apfel, geschält/entkernt/gehackt
  • 100 g Mehl Type 405 plus 2 TL Backpulver
  • 175 g frische Semmelbrösel
  • 125 g Butter, gefroren
  • Johannisbeeren und Stechpalmenzweige, zum Dekorieren

FÜR DEN SIRUP:

  • 2 EL Honig
  • 1 EL (0,3 Alkoholeinheiten) Baileys Original Irish Cream
  • 1 EL Butter

AB IN DIE SCHÜSSEL

  1. Backpflaumen, Trockenobst, kandierte Kirschen, Zitronen- und Orangenschalen, Zucker, Lebkuchengewürz und Baileys in eine mittelgroße Schüssel geben und vermengen. Abdecken und über Nacht ziehen lassen, damit die Trockenfrüchte weich werden und das Baileys Aroma annehmen.
  2. Ofen auf 160 °C/140 °C, Umluft/Gas 3 vorheizen. Ofenfeste, runde Form mit 1,5 L Füllvermögen mit Butter einfetten und den Boden mit einem Kreis Backpapier auslegen. Eier, Nüsse, Apfel, Mehl mit Backpulver und Semmelbrösel zur Fruchtmischung geben. Gut vermengen und die gefrorene Butter in die Masse reiben und verrühren. Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form geben, mit Backpapier und dann mit Folie abdecken. Die Folie mit einem großen Gummiband oder einer Schnur gut befestigen.
  3. Die runde Form in einen Bräter stellen und heißes Wasser in den Bräter geben, sodass die Form von Wasser umgeben ist. Back-Kochzeit: 6 Stunden. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und 6 Wochen in den Kühlschrank stellen.
  4. Am Tag, an dem Sie den Christmas Pudding servieren möchten, stellen Sie einen robusten Unterteller in einen großen Kochtopf. Wasser in den Topf geben und die runde Form auf den Topf setzen. Auf niedriger Temperatur 2 Stunden lang dampfgaren. Von der Kochstelle nehmen und einen Teller mit der Innenfläche nach unten auf die runde Form setzen. Umdrehen, dann die runde Form abnehmen und das Papier entfernen.
  5. Honig, Baileys und Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, bis alles geschmolzen ist. Diesen Sirup über den Pudding streichen. Mit Johannisbeeren und Stechpalmenzweigen dekorieren und servieren.