Baileys Schoko-Macarons

Baileys® Schoko-Macarons

Köstliche Schokohäppchen mit cremigem Baileys-Kick.

Zutaten:

  • Macarons:
  • 2 große Eiweiße
  • 120 g Kristallzucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Kakaopulver
  • Crème:
  • 100 ml Baileys Original Irish Cream
  • 150 g fertige Zartbitter-Ganache
  • 50 g Butter
  • Bis zu 0,54 Gramm Alkohol pro Portion

Ab in die Schüssel

  1. 1Eiweiß steif schlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen, bis man eine glänzende, feste Mischung erhält. Mandeln und Kakaopulver mischen und darüber streuen. Das Ganze am besten mit einem Spatel unterheben, damit’s schön luftig bleibt.
  2. 2Die Mischung in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen. Ca. 60 kleine Kleckse (ca. 2,5 – 3 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Jeden Klecks mit einem kleinen Messer glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Gas Stufe 2-3; Umluft 160 °C) ca. 15 Minuten backen.
  3. 3Nach 15 Minuten den Ofen ausschalten. Die Tür öffnen, das Backblech aber noch 5 Minuten im Ofen lassen. Dann die Macarons herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. 4Baileys erwärmen (Vorsicht, nicht kochen!), die fertige Ganache in die Flüssigkeit reiben und darin unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Kleine Butterflöckchen dazugeben und abkühlen lassen, bis sich eine spritzfertige Masse ergibt.
  5. 5Masse noch einmal gut umrühren und in einen Spritzbeutel mit großer sternförmiger Tülle geben. Auf die Hälfte der Macarons einen Klecks Schokomasse geben. Die übriggebliebenen Hälften wie einen Sandwichdeckel oben aufsetzen. Abkühlen lassen und genießen.

Tipps zum Servieren

    • Die Macarons schmecken auch toll mit Baileys Crème Caramel statt Baileys Original Irish Cream.
    • Kein Baileys Original Irish Cream im Haus? Keine Sorge, mit Bailyes Coffee schmeckt’s auch super.
    • Du brauchst ein Geschenk für einen guten Freund? Einfach ein paar Macarons in eine kleine mit Papier ausgelegte Geschenkbox füllen, fertig ist ein so liebevolles wie köstliches Mitbringsel.

Fakten für Schlaumeier

Der perfekte Macaron ist so leicht und fluffig, dass er quasi im Mund schmilzt. Wie sich das anfühlt? Da gibt’s nur eins: Ausprobieren!

Lust auf mehr? Wie wär’s mit...: