Baileys Schoko-Orangen-Cupcakes

Baileys® Schoko-Orangen-Cupcakes

Purer Gaumenkitzel für Erwachsene – und ganz leicht zu machen.

Zutaten:

  • 225 ml Baileys Original Irish Cream
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 125 g Zucker
  • Schale von 1 großen Orange, fein gerieben
  • 1 mittelgroßes Ei
  • 90 ml Pflanzenöl
  • 4,76 Gramm Alkohol pro Portion

Ab in die Schüssel

  1. 1Ofen auf 190 °C (Umluft 170 °C, Gas Stufe 5) und ein 12er Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  2. 2Mehl mit Backpulver, Salz, Zucker und Orangenschale mischen.
  3. 3In einer weiteren Schüssel Baileys, Ei und Öl vermischen und über die Mehlmischung geben.
  4. 4Nur so lange rühren, bis alles verbunden ist, und in die Muffinformen füllen. Muffins ca. 25-30 Minuten backen, bis sie schön goldbraun und aufgegangen sind. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  5. 5Für die Ganache die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen. Dazu eine geeignete Schüssel in einen Topf mit köchelndem Wasser geben.
  6. 6Vom Herd nehmen, zügig den Baileys einrühren und so lange schlagen, bis die Masse dicklich wird und leicht abgekühlt ist. Masse (nach Belieben mit einem Spritzbeutel) auf den Muffins verteilen und genießen.

Tipps zum Servieren

    • Extra-Orangen-Kick gefällig? Einfach die Muffins mit abgeriebener Orangenschale dekorieren.

Fakten für Schlaumeier

Die köstlichen Cupcakes wurden schon in einem amerikanischen Kochbuch von 1796 entdeckt. Wir danken den USA für diese tolle Erfindung!

Lust auf mehr? Wie wär’s mit...: